Neue CD – pílagrímr

Text: Balz Aliesch, Fotos: Gaspard Weissheimer

Pilagrimr – altnordisch für “Pilger”, die vierte CD der Männerstimmen Basel, befasst sich mit der kulturell und musikalisch vielfältigen Thematik der Pilgerreise. Dabei steht nicht das Ziel, sondern die Reise im Mittelpunkt. Die zu hörenden Werke decken eine beträchtliche Zeitspanne ab:

 

Von Guillaume de Machauts “Gloria” aus der Messe de Nostre Dame, einem der ersten vierstimmigen Chorwerke überhaupt, bis zur zeitgenössischen Komposition “Ad mortem festinamus” des Schweizer Komponisten Javier Hagen. Weitere Kompositionen stammen von Gion Antoni Derungs, Pavel Chesnokov, Jaakko Mäntyjärvi und Eric Whitacre.

 

Die Erweiterung des a capella-Repertoires mit Werken für Orgel, Perkussion und Männerchor von Veljo Tormis und Arvo Pärt geben der CD eine zusätzliche Dimension und Tiefe.