Amuse Bouche IV, Rückblick

Text: Gabriel Müller, Foto: Gaspard Weissheimer

Das Amuse Bouche 2016 fand im Kleinbasel statt. Der Abend begann mit einem konzertanten Teil in der Kirche des Waisenhauses, wo wir eine kurze Version des Jahresprogramms pìlagrimr aufführten.  

 

Darauf verschob sich die Gesellschaft in den Hof der Pfarrei am Lindenberg, wo sie vom aus den vorigen Jahren schon legendären Küchenteam mit einem Apéro empfangen wurde. Weil der Abend für Mitte November schon empfindlich kalt wurde, waren alle froh, als sie sich drinnen im Pfarreisaal zum ersten Gang (und zum zweiten Bier hinsetzen konnten).

 

Der Rest des Abends verging mit Speis, Trank, Gesang, Tischgesprächen und Mike Stolls unterhaltsamem und spannendem Vortrag über die Geschichte des Veranstaltungsortes wie im Fluge.

 

Wir freuen uns schon aufs Amuse Bouche 2017!